DFB Stützpunkt für Oberhavel – Barnim

 

beim FV Preussen Eberswalde

 

 

Du bist ein begeisterter junger Fussballspieler

und möchtest es den Fußballstars nach machen ?

 

DEIN TRAUM.....

Nationalmannschaft

Weltmeisterschaft

Europameisterschaft

1.Bundesliga

2.Bundesliga

.... kann in Erfüllung gehen !!!

 

In ganz Deutschland gibt es DFB-Stützpunkte, die den talentiertesten Fußballspielern ihres Landkreises eine besondere Förderung zukommen lassen.

Hier beim FV Preussen Eberswalde ist einer von drei DFB-Stützpunkten für den Fußballkreis Oberhavel/Barnim.

Auf der Anlage des FV Preussen Eberswalde trainieren die talentiertesten DFB-Fußballspieler und -spielerinnen des Landkreises Barnim, aus den Jahrgängen der U11 - U14, einmal wöchentlich in der Kreisauswahl neben ihrem regelmäßigen Vereinstraining.

Wöchentlich, jeden Montag um 17 Uhr findet auf der Anlage des FV Preussen Eberswalde in der Heegermühler Str. 69a, 16225 Eberswalde eines der Stützpunkttrainings statt. Die Hallentrainingszeit ist von 17:30Uhr in der Sporthalle, Potsdamer Allee 37, 16227 Eberswalde.

Ein weiterer DFB-Stützpunkt des Fußballkreis Oberhavel/ Barnim ist in Bernau. Hier findet immer mittwochs um 16.30 Uhr das Training am Sportplatz des Barnim Gymnasium in der Hans-Witwer-Straße statt. Das Hallentraining findet ebenfalls um 16:30Uhr, aber in der Sporthalle des Barnim Gymnasium statt.

Ziel der jeweiligen Stützpunkte ist es, die talentiertesten Spieler des Landkreises zu sichten, individuell zu fördern und jeden Einzelnen ein kleines Stück zu verbessern. Perspektivisch ist das Ziel, ein größeres Potential an zukünftigen Spitzenspielern und -spielerinnen für die DFB-Teams, aber auch für alle Vereine im Lizenz- und höherklassigem Amateurfußball hervor zu bringen.  

 

Wie komme ich zum DFB Stützpunkt Training und bei sehr guter Leistung auf die jeweiligen Fussball Sportschulen in Cottbus oder Frankfurt/Oder ?

 

Bist Du ein talentierter, ehrgeiziger und begeisterter Fußballspieler?

Dann darf Dich Dein Trainer Deines Heimatvereins für die erste von zwei bzw. drei Sichtungsterminen der beiden Stützpunkte anmelden.

Nach erfolgreichem Bestehen der ersten Sichtungsrunde wirst Du zur nächsten Sichtung durch den jeweiligen DFB-Stützpunkt eingeladen.

Absolvierst Du die zweite Runde auch mit Bravour, erfolgt je nach Anzahl der Sichtungskinder eine dritte Sichtung, bei der dann letztlich die Spieler für den zukünftigen DFB-Kader für diesen Jahrgang festgelegt werden.

Dich werden in den nächsten zwei Jahren viele DFB-Stützpunktturniere gegen andere DFB-Stützpunkte fordern, bei denen Du Deine individuelle Klasse unter Beweis stellen kannst. Immer unter den Augen der jeweiligen Stützpunkttrainer bzw. Sichtungstrainer der Fußballsportschulen.

Mit diesem Erfolg, ist die erste Hürde ein erfolgreicher Fußballspieler zu werden, geschafft. Durch weitere sehr gute fußballerische Leistungen ist der Weg zur Sichtung an eine der beiden Fußballsportschulen in Cottbus oder Frankfurt/ Oder somit geebnet.

Für weitere Informationen der jeweiligen Fußballsportschulen einfach auf das Logo klicken!

Eberswalde:

Stützpunktleiter Herr Mario Hellmich    Tel.:0174 178 36 53

Herr Winfried Schrader

Herr Markus Haase

Bernau:

Herr Jörn Kammer

Herr Alexander Freier