Vereinsleben: Ein toller Erlebnistag für unsere Ehrenmitglieder und Ehrenamtler beim Zoo.Besuch

(uge) Alle Jahre wieder ist es für unsere Ehrenmitglieder und verdienstvollen Ehrenamtler ein besonderes Erlebnis, wenn die gemeinsamen Stunden anstehen, die unser Verein für seine gestandenen Oldies so liebevoll vorbereitet und durchführt. Die Freude auf dieses jährliche Highlight zu Sommerbeginn ist bei allen immer sehr groß. Leider konnten auch diesmal einige aus den unterschiedlichsten Gründen (meist aus gesundheitlichen) teilnehmen. Ein Blick zurück zeigt, was für tolle Erlebnisse schon stattfanden. Schiffsfahrten auf dem Werbellinsee, durchs Schiffshebewerk und eine Kremser-Fahrt durch die schöne Choriner Heide und zuletzt der Ausflug an die Spree mit einem Bootstrip auf dem Scharmützelsee bleiben unvergessene Eindrücke. Doch diesmal waren sich alle einig, „wir bleiben in unserer schönen Stadt, wo es doch so viel zu sehen gibt“. Wieder bestens organisiert vom Verein ging es aus dem Westendstadion zum Restaurant Haus am Finowkanal. Eine Sonnenterrasse mit herrlichem Blick auf den Alten Finowkanal und Teile der Stadt luden bei Sonnenschein zum verweilen ein. Bei einem schmackhaften rustikalen Mittag verflog die Zeit wie im Fluge. Restaurant-Inhaber Michael Otto verabschiedete uns dann auch bestens gelaunt in Richtung Zoo. Da erwartete uns schon Zoodirektor Dr. Bernd Hensch. Eine persönliche Führung war natürlich Ehrensache für den sportbegeisterten Zoo-Chef, der ein begeisterter Teilnehmer an der alljährlichen Tiger-Tour per Rad ist. Bereits sein Vater Bernhard Hensch war ein Sportfan und Unterstützer unseres Westender Sportvereins. Ja, der Rundgang unter fachlicher Leitung war dann auch hochinteressant. Zumal mehrere Pfleger mit ihren tierischen Schützlingen für hautnahe Begegnungen sorgten. Es hat einfach richtig Spaß gemacht. Bei Löwen, Jaguare und Tigern war Gott sei Dank eine sichere Absperrung dazwischen. Trotzdem ein ein prickelndes Erlebnis. Der Besuch im Zoo mündete in eine leckere Kaffee-Runde, beigesteuert von Bildungsverein Finesse GmbH, der die Zoo-Gaststätte betreibt. Lecker, lecker der Kuchen! Dr. Bernd Hensch steuerte noch einige lustige Episoden aus seiner Zoo-Tätigkeit bei und Danko Jur informierte über unsere sportlichen Erfolge und die bald anstehende neue Saison. Ein rundum gelungener Tag, der einen ganz besonderen Dank an die Organisatoren um Danko Jur und Dr. Bernd Hensch verdient. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr. Die Frage: „Was wollen wir 2020 unternehmen?“, wird schon jetzt mit Begeisterung diskutiert.

Im Namen aller Teilnehmer nochmals ein großes Dankeschön an unseren Verein!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Inhalt ist geschützt !!