Das Stadion

 

 

wurde 1946 aus den ehemaligen Parkanlagen der Villa des Fabrikanten Ardelt errichtet. Es ist seither immer weiter zu einer funktionalen Sportanlage für gehobenen Amateurfußball ausgebaut worden. Seit 1999 wird man bei den Spielen in der regnerischen Jahreszeit nicht mehr nass. Durch die Bauform die eines Bahnsteigs ähnelt,ist auch die Rückseite zum Kunstrasenplatz mit überdacht. Die Holzbänke sind kein Luxus, erfüllen aber ihren Zweck. Der "Gäste Fan Block" auf der linken Gegengeraden prangt zwar ein Schild das diesen Platz den Gästen zuweist, jedoch sind unsere Gäste meistens lieber auf die Tribüne oder bleiben am Imbiss. Seit 2010 ist die Flutlichtanlage durch neue Leuchtröhren und je einen Scheinwerfer pro Mast mehr soweit verstärkt worden das auch Spiele in der Dunkelheit angesetzt werden können. Dadurch ist der Freitagabend zu einem häufigen Spieltag für die Erste Mannschaft geworden. Die Kabinen für die Gästemannschaften sind in diesem Haus, das 2011 auch baulich überholt wurde, die Frontseite wurde frisch gestrichen und mit einem sportlichen Fussballer versehen. Hinten an diesem Haus ist eine Kegelbahn des 'SV Motor'. Der Sprecherturm der steht da schon seit den 80er Jahren und ist irgendwann mal auf dem Kranbau zusammengeschweisst worden. Seit 2013 wird von dort über eine moderne Lautsprecheranlage angesagt, nachdem die alte Anlage nur noch grausiges Gekrächtse von sich gegeben hatte. Der 'B-Platz' der sich am hinteren Ende des Hauptspielfeldes befindet wird vor allem zu Spielen der zweiten Mannschaft genutzt wird. Er besitzt genau wie der Hauptplatz eine automatische Beregnungsanlage, ist aber im Untergrund nicht so gut beschaffen und wird bei ungünstigem Wetter schon mal schnell zum 'Acker'. Der Kunstrasenplatz seit 2000 ist der ehemalige Schotterplatz hinter der Tribüne in einen Kunstrasenplatz umgebaut worden. Dieser ist durch heftiges Bestreuen mit Sand inzwischen knallhart geworden und wurde somit der Schrecken aller Gastmannschaften die einen solchen Untergrund nicht gewohnt sind. 2016 wurde dieser Kunstrasenplatz erneuert und auf den neuesten Stand gebracht.