C – Jugend: Unverdiente Niederlage gegen Oranienburger FC Eintracht

Am 26.09.2021 ging es für unsere C – Jugend Preussen Jungs zum direkten Tabellennachbarn, zur Oranienburger FC Eintracht.

Unser Gegner spielte bisher eine mittelmäßige Saison, 2 Siege, 2 Niederlagen und ein Unentschieden standen zu Buche, so dass sich für unser Team die Chance auftat, die ersten drei Auswärtspunkte in dieser Saison mitzunehmen und sich in der oberen Tabellenhälfte fest zu setzen.

Unser Preussen Jungs begannen dementsprechend mit einem guten kontrollierten Aufbauspiel, viele Angriffe liefen über die Aussenbahnen, so dass sich das ein um das andere mal, eine gute Möglichkeit bot, den 0:1 Führungstreffer zu erzielen. Leider wurden einige 100 Prozentige Chancen nicht genutzt und wer Fussball kennt, der weiss das dies manchmal auch bestraft wird. Der einzige Angriff der Oranienburger Kicker in Halbzeit eins, erreichte dann in der 9. Minute deren Mittelstürmer, der dann völlig unerwartet für unser Team zum 1:0 einnetzen konnte. Der Spielverlauf war bis dato völlig auf den Kopf gestellt. Die wenigen darauffolgenden Angriffe unseres Gegners ebten nach und nach ab. Unsere Preussen Jungs erhöhten ihr eindrucksvolles Spiel nach vorne mit tollen Kombinationen und erspielten sich somit viele Torchancen, die leider nicht genutzt wurden oder durch den stark spielenden Oranienburger Torhüter vereitelt wurden. Unser Team drängte immer weiter auf den Ausgleichstreffer und erlösten sich quasi mit dem Halbzeit Pfiff zu dem längst überfälligen Treffer zum mehr als verdienten 1:1 Halbzeit Stand.

Halbzeit zwei begannen unsere Preussen Jungs weiter mit ihrem tollen Spiel nach vorne. Aber es schien wie es so oft im Fussball ist, dass das Tor vernagelt ist. Ein um die andere gute Torchance konnte nicht genutzt werden, zu diesem Zeitpunkt hätte es mindestens 1:4 für unsere toll spielenden Kicker stehen müssen ! Auch in Halbzeit zwei, was ein reines Spiel in nur eine Richtung war, nämlich auf das gegnerische Tor von Oranienburg, war uns der Fussball Gott nicht gut gestimmt. Die zweite und letzte Torchance der Oranienburger Kicker in diesem Spiel, nutzten sie eiskalt zum völlig unverdienten 2:1 Führungstreffer. Unser Team, etwas geschockt, gab sich aber nicht auf und zeigte ihre mentale Stärke. Es gab für unsere Spieler nur eine Richtung, die auf das Tor von Oranienburg.

Der bis dato sehr dominante und zweifelhaft agierende Schiedsrichter, warf unseren Preussen Jungs alsdann, einen weiteren grossen Stein in den Weg. Eine fragwürdige 2. gelbe Karte gegen einen unserer Spieler, führte somit zu Gelb Rot, was für unser Team bedeutete, die letzten 10 Minuten mit nur 10 Mann zu Ende spielen zu müssen. Hätte der Schiedsrichter in vielen Situationen des Spiels genauso konsequent wie in dieser Situationen gepfiffen, wäre das Spiel anders verlaufen.

Aber auch diesen grossen Brocken räumten unser sehr stark spielenden Preussen Jungs aus dem Weg und rannten weiterhin hin mit tollem Angriffsfussball und einem unbändigen Willen auf das gegnerische Tor. Im Minuten Takt erspielten sie sich riesige Abschlussmöglichkeiten, leider ohne Erfolg.

Es dauerte bis zur vorletzten Spielminute, dass der Torhunger unserer Spieler endlich belohnt wurde. Der Ball landete nach toller Vorarbeit über rechts endlich im Netz des gegnerischen Torhüters, die Freude unserer Spieler, über wenigstens einen Punkt aus diesem Spiel war übermässig, auch die zahlreich mitgereisten Fans unserer Jungs feiert überschwänglich. Leider wurde unseren Preussen Jungs auch diese verdiente Belohnung genommen, denn der Schiedsrichter erkannte diesen Treffer, nach Rücksprache mit seinem völligen überforderten Linienrichter, nicht an, da der Ball davor im Aus gewesen sei.

Das der Linienrichter dies erst dem Schiedsrichter anzeigte, nachdem die gegnerische Trainerbank dies monierte, spricht für das nicht vorhandene Fingerspitzen Gefühl des Schiedsrichters und der weiteren Anreihung von fehlerhaften Entscheidungen während des Spiels.

So blieb es bei der völlig unverdienten Auswärtsniederlage mit 2:1.

Preussen Jungs, auch wenn ihr als Verlierer in diesem Spiel vom Platz gegangen seid, ihr habt euch euren Respekt verdient, ihr habt das beste Spiel der Saison abgeliefert, ihr habt Willen, Mut und Stärke bewiesen nach all den Nackenschlägen die ihr während des Spiels bekommen habt. Ihr durftet erhoben Hauptes vom Platz gehen, mit der Gewissheit, dass heute die falsche Mannschaft gewonnen hat.

Aus so einem Spiel könnt ihr vieles mitnehmen und habt so viel gelernt, was euch nur noch stärker macht ! Preussen Jungs, das war eine ganz tolle Vorstellung !!! Das nächste Mal versenkt ihr all eure 100 Prozentigen Torchancen, dann geht ihr auch völlig ungefährdet durch so ein Spiel und habt die drei Punkte sicher im Gepäck.

Preussen Jungs, WEITER SO !