C-Jugend: Knappe Niederlage gegen SG Rot-Weiss Neuenhagen

Am 03.04.2022 bestritten unsere C-Jugend Preussen Jungs ein weiteres Auswärtsspiel bei den Kickern der SG Rot-Weiss Neuenhagen.

Der Gegner immer noch im Titelrennen um Platz 1 in der Brandenburg Liga, aktuell auf Platz 3, versprach unseren Jungs alles abzuverlangen, um dort ein gutes Spiel abzuliefern.

Wie zu erwarten begannen die Gäste gleich mit ihrem druckvollen Spiel zu Beginn der Partie, um mit einem schnellen Tor die Richtung dieses Spiels vorzugeben. Unsere Preussen Jungs hingegen, nahmen den Kampf an, standen sehr gut in den eigenen Abwehrreihen und konnten immer wieder mal Entlastungsangriffe in der gegnerischen Hälfte platzieren. Die Partie war lange Zeit ausgeglichen, mit gelegentlichen zwingenderen Aktionen auf Seiten des Gegners. Ein Mitte der 1. Halbzeit schön herausgespieltes Tor für die SG Rot – Weiss Neuenhagen, wurde abgepfiffen, da der Ball vorher im Seitenaus war. Bis dato hatte der angesetzte Schiedsrichter die Partie gut im Griff. Eine Minute vor Pausenpfiff, erfolgte dann ein taktisches Foul durch unsere Preussen Jungs im Mittellinien Bereich. Der schnell ausgeführte Freistoß, welcher irreglär war, da der Ball nicht ruhte sondern rollte, führte dann zur 1:0 Führung für die SG Rot – Weiss Neuenhagen. Sämtliche Interventionen der Trainerbank unsererseits, wurden völlig vom Schiedsrichter ignoriert, der dann umgehend zur Halbzeit pfiff. Fragen zu dem irregulär ausgeführten Freistoß blieben unbeantwortet. Mit diesem Nackenschlag gingen unsere bis dato aufopferungsvoll kämpfenden Preussen Jungs, zu Recht niedergeschlagen in die Kabine.

Die Niedergeschlagenheit, wirkte anscheinend bei unseren Preussen Jungs zu Beginn der 2. Halbzeit wohl noch etwas nach. Nicht ganz auf der Höhe und etwas unkonzentriert, gewährte man den Gastgebern mehr und mehr das Spielgeschehen, die sich ein um die andere Chance dadurch erspielten. In der 39.
Minute landete dann völlig unerwartet ein Fernschuss des Gegner überraschend bei uns im Netz. Mit dem 2:0 im Rücken spielte der Gastgeber dann befreiter auf und konnte dann in der 51. Minute mit dem 3:0 den Schlusspunkt setzen.

Die Moral und Einsatzbereitschaft unseres Team, war gerade in der 1. Halbzeit ungebrochen. Durch die Fehlleistung des Schiedsrichters gegen Ende der 1. Halbzeit, kam der Bruch im Spiel unseres Teams, der sich dann in der 2. Halbzeit fortsetzte.

Preussen Jungs, ihr habt euch nicht versteckt und gegen einen wirklich starken Gegner eine Halbzeit lang sehr gut behauptet.

Preussen Jungs, WEITER so, ihr seid auf einem guten Weg !

A.A.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Inhalt ist geschützt !!