C-Jugend : Pokalkrimi gegen SG Bornim

Am 20.11.2021 kam es im Westend Stadion zur Pokalansetzung unserer C-Jugend vom FV Preussen Eberswalde gegen die SG Bornim in der 3. Runde.

Unser Gegner war uns schon aus dem Hinspiel in der Brandenburgliga bekannt, welches wir mit damals mit 1:3 verloren. Dazu sagen muss man, dass unsere Preussen Jungs an diesem Tage nicht in der Besten Verfassung waren, so dass es heute galt, Revanche zu nehmen.

Unsere Preussen Jungs kamen sehr gut eingestellt aus der Kabine und nahmen gleich zu Beginn der 1. Halbzeit das Heft in die Hand. Die Bewegung, das Zusammenspiel und das sehr gute Zweikampf Verhalten machte unser Team absolut spielbestimmend in Halbzeit eins, mit dem Ergebnis das unsere Mannschaft sich immer wieder die ein oder andere sehr gute Torchance erspielte. Es dauerte bis zur 12. Minute, dass unser Team sich mit dem 1:0 Führungstreffer belohnte. Die Stimmung unter den zahlreichen Fans war zusätzlicher Antrieb für unser Team. Das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten. Durch das starke Übergewicht unserer Mannschaft im Mittelfeld, konnte ein sehr schön herausgespielter Pass auf die Aussen, mit einer tollen Flanke zu 2:0 traumhaft vollendet werden. Zu dieser Zeit eine absolut verdiente Führung, denn die SG Bornim hatte unseren Jungs nichts entgegen zu setzen.

Halbzeit 2 machte das Spiel zu einem richtigen Pokalspiel, wie man es sich wünscht.

Die SG Bornim, kam mit fünf Auswechslungen und enormer Motivation aus der Kabine und übernahm sofort die Innitiative auf dem Platz.
Ab diesem Zeitpunkt war es eine Pokalschlacht. Es spielte nur ein Team auf ein Tor, die SG Bornim. Unser Team schaffte es nur noch selten, Gegenangriffe zu starten um sich etwas Luft zu verschaffen. Das Spieltempo war extrem hoch. Unsere Preussen Jungs gaben in der Verteidigung alles, konnten aber dann in der 60. Minute das 2:1 nicht verhindern. Nun hiess es die letzten 10 Minuten gut zu überstehen, um den Einzug in die nächste Pokalrunde überraschend klar zu machen. Der Plan schien aufzugehen. Unsere Preussen Jungs kämpften um jeden Ball, verteidigten ein ums andere mal gut die ständigen Angriffe des Gegners, aber es kam wie es in guten Pokalkrimis eben ist, in den letzten 30 Sekunden der Nachspielzeit dann doch durch einen letzten Fernschuss der SG Bornim, zum ernüchternden und nicht gehofften 2:2 Ausgleich. Für die SG Bornim völlig verdient, für unsere Jungs der vorzeitige moralische KO.

In den beiden Verlängerungen war die Moral und Kraft unserer Jungs gebrochen, mit dem Ausgleichstreffer in letzter Sekunde hatten die Spieler von der SG Bornim absolutes Hochwasser im Spiel und machten in der 74. und 75. Minute der Nachspielzeit, den Sack mit dem 2:3 und 2:4 endgültig zu.

Unserem Team blieb nur die riesige Enttäuschung, alles gegeben und trotzdem verloren zu haben.

Preussen Jungs, der Pokal schreibt immer seine eigene Geschichte. Trotz dem Aus, habt ihr gezeigt, was eine Power in euch steckt, ihr ward streckenweise das bessere Team, habt tollen Fussball gezeigt und genau DAS sollte euch positive Motivation genug sein, genau SO weiter zu machen ! In euch wächst was richtig Gutes zusammen, macht GENAU SO weiter !!!

Preussen Jungs, TOLL !!!

A.A.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.